Innenausbau

Berghaus
Schanzenhäusle

Das in den letzten Jahren kaum genutzte Berghaus des Vogtsjockelshofes war jahrzehntelang verpachtet. Die bauliche Unterhaltung war auf das Notwendigste reduziert. Ein neues Konzept, das eine zukünftige touristische Nutzung ermöglichen sollte, war der Anfang umfangreicher, liebevoller Sanierung –
und Restaurierungsarbeiten.

BAUHERRSCHAFT:

Veronika und Markus Saier,
Vogtsjockelshof Breitnau

     AUFGABENSTELLUNG:

  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung
  • Kommunikation mit der Denkmalpflege und den Genehmigungsbehörden
  • Werkplanung und Umsetzung
  • Kostenkontrolle und Mitarbeit bei der Abwicklung der Zuschussanträge
  • Umsetzung der Rohbauarbeiten
Zurück zu Referenzen