Fachwerkhaus Eichstetten, vor dem Umbau
Fachwerkhaus Eichstetten, nach dem Umbau

Fachwerkhaus Eichstetten

Das unter Denk­mal­schutz ste­hen­de und 1993 sanier­te Fach­werk­haus soll­te einer
farb­li­chen Über­ar­bei­tung unter­zo­gen wer­den. Dabei stell­ten sich erhebliche
bau­tech­ni­sche Sanie­rungs­män­gel an der Fas­sa­de heraus.

AUFGABENSTELLUNG:

  • Bau­phy­si­ka­li­sche Bewer­tung der Gesamtkonstruktion
  • Erar­bei­ten der Reparaturlösungen
  • Ener­ge­ti­sche Bewer­tung und Scha­dens­ana­ly­se mit
    Bohr­wi­der­stands­mes­sun­gen an der Fachwerkskonstruktion.
  • Mit­ar­beit bei KFW Antragsstellung.
  • Gestal­tungs­ent­wurf, Pro­jek­tie­rung und Umsetzung
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on mit der Landesdenkmalpflege

MITARBEIT:
Hans­rüdi Nydeg­ger, Inpas­se de la CR´ta 10, 1740 Ney­ruz, Schweiz

Zurück zu Referenzen