Fachwerkhaus Eichstetten, vor dem Umbau
Fachwerkhaus Eichstetten, nach dem Umbau

Fachwerkhaus Eichstetten

Das unter Denkmalschutz stehende und 1993 sanierte Fachwerkhaus sollte einer
farblichen Überarbeitung unterzogen werden. Dabei stellten sich erhebliche
bautechnische Sanierungsmängel an der Fassade heraus.

AUFGABENSTELLUNG:

  • Bauphysikalische Bewertung der Gesamtkonstruktion
  • Erarbeiten der Reparaturlösungen
  • Energetische Bewertung und Schadensanalyse mit
    Bohrwiderstandsmessungen an der Fachwerkskonstruktion.
  • Mitarbeit bei KFW Antragsstellung.
  • Gestaltungsentwurf, Projektierung und Umsetzung
  • Kommunikation mit der Landesdenkmalpflege

MITARBEIT:
Hansrüdi Nydegger, Inpasse de la CR´ta 10, 1740 Neyruz, Schweiz

Zurück zu Referenzen